22 Mai

„Ein Grafschaft Haag Krimi“ – Fortsetzung folgt …

Liebe Leser der Grafschaft Haag Krimi-Reihe:

 

Ja … es geht weiter  … endlich … oder … ach nö … (so unterschiedlich) waren die Kommentare über das neue Krimiformat von Frank Merlin in der Vergangenheit.

 

Der Autor hat sich davon nicht abhalten lassen, daher:

 

Die Art des „Verbrechens“ ( keine Auskunft möglich) steht endlich fest. Der „Tatort“ auch – in der Nähe des Inns, an den Landkreisgrenzen (Mühldorf – Rosenheim). Der Plot (Handlungsstrang) entwickelt sich immer weiter. Es wird neben ganz dramatischen Situationen auch wieder saukomisch – im wahrsten Sinne des Wortes.

 

So liebe Leser, wie vom Autor geplant, werden die Tatorte der zukünftigen Grafschaft Haag Krimis auf dem Gebiet der ehemaligen Reichsgrafschaft Haag spielen.

 

Also liebe Bewohner Haags, Ihr könnt endlich aufatmen, als Tatort kommt Ihr für die nächste Zeit nicht infrage.

 

Aber an alle anderen: Ihr kommt noch dran! Dann, wenn ihr es am Wenigsten erwartet! (Gell Rechtmehring)

 

Euer Frank Merlin

 

 

P.S.

 

In der Zwischenzeit hat der Autor für den ersten Teil „Der Widerspenstigen Meuchelung“ ein neues E-Book-Cover gespendet. Für das Printbuch bleibt für eine gewisse Zeit noch das alte Cover, da eine geringe Stückzahl der ersten Ausgabe (knapp unter 20) beim Verlag vorrätig sind.

 

Also, wer noch kein Exemplar hat oder ein Geschenk (für sich selbst oder andere) benötigt, könnt ihr es über den Shop auf der Verlagswebseite (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands) erwerben.

 

Hier das neue Cover:

 

10 Mai

Vorankündigung: Neues Buch von Marie-Luise Fischer erscheint in Kürze!


 

„Die Liebe ist so einfach, wenn da nicht die Unzulänglichkeiten der Menschen wären.“

 


Marie-Luise Fischer setzt sich in ihrer Liebeserzählung mit dem Thema Liebe, Sinn und Sinnlichkeit auf einem sehr besonderen Wege auseinander. „Myrta und Alander“ spielt „anno dazumal“ (Mitte des 19. Jahrhunderts) in einem fiktiven bayerischen Szenario, dem dunklen tiefen Trönenwald und den umliegenden Dörfern und Städten.


Neben den beiden Hauptfiguren (Titel) steht auch die Hebamme Theres spirituelle, innere Kämpfe um ihre große, unerfüllte Liebe mit Göttern und Göttinnen und vielen anderen Fabelwesen, und äußere Kämpfe mit den menschlichen Gepflogenheiten – die sich im Laufe der Zeit dann doch nicht so großartig geändert haben, aus.

Ob am Ende die Liebe siegt, wir werden sehen …


Das Buch erscheint in 4 verschiedenen Ausgaben und ist im stationären Buchhandel sowie im Online-Buchhandel erhältlich:

 

  • Hardcover (Bod): 276 Seiten – 7 Farbabbildungen, Verkaufspreis: 19,99 EUR, Erscheinungstermin: voraussichtlich 01.06.2018
  • Softcover (Bod): 276 Seiten – 7 Farbabbildungen, Verkaufspreis: 11,99 EUR, Erscheinungstermin: voraussichtlich 01.06.2018
  • Ebook (Amazon – Kindle): 276 Seiten – 7 Farbabbildungen (oder sw abhängig vom Lesegerät), Verkaufspreis: 4,99 EUR, Erscheinungstermin: 15.05.2018 im Madrigenum Verlag
  • Ebook (Online-Händler – epub): 276 Seiten – 7 Farbabbildungen (oder sw abhängig vom Lesegerät), Verkaufspreis: 4,99 EUR,  Erscheinungstermin: 15.05.2018 im Madrigenum Verlag